14 Grundlegende Teammanagementfähigkeiten für erstmalige Manager

Team-Management-Fähigkeiten

Sie wurden also zum Management befördert. Das ist ... eine große Sache.

Sie haben großartige Arbeit geleistet. Führung hat in Ihnen alle Voraussetzungen eines inspirierenden Chefs erkannt. Kurz gesagt, es ist definitiv Zeit zu feiern. (Gut, warte.)

Es ist ebenfalls Zeit, neue Fähigkeiten zu erlernen.

Das ist richtig - während Ihre vorhandenen Fähigkeiten Ihnen eine Beförderung eingebracht haben, benötigen Sie eine ganz neue Gruppe von Teams Führungsqualitäten wenn Sie wirklich in Ihrer neuen Rolle herausragende Leistungen erbringen und Ihre direkten Mitarbeiter dazu inspirieren möchten, ihre beste Arbeit zu leisten.

Der Grund ist ziemlich einfach. Sie haben bewiesen, dass Sie ein Top-Performer sind. Aber jetzt ist es Zeit, Manager, Mentor und vor allem Führungskraft zu sein. Die Strategien und Fähigkeiten, die Sie so weit gebracht haben, sind nicht die gleichen, die zum Erfolg in dieser neuen Rolle führen werden. Tatsächlich erfordert die gute Führung eines Teams ein Ganzes Neu Reihe von Fähigkeiten.

Hier ist eine Checkliste mit Teammanagementfähigkeiten für jeden erstmaligen Manager, der etwas bewirken möchte.

1. Das Beste aus anderen herausholen.

pexels-photo-1083623

Warum brauchst Du es: Als Manager sind Sie nicht mehr nur für Ihre eigene Arbeit verantwortlich. Sie sind auch dafür verantwortlich, einem ganzen Team direkter Mitarbeiter dabei zu helfen, ihre beste Arbeit zu leisten.

Wie man daran arbeitet:

  • Während es leicht anzunehmen ist, dass Chef zu sein bedeutet, alle Antworten zu haben und alle Entscheidungen zu treffen, lehnen sich viele starke Manager zurück und hören die Ideen und Lösungen der Mitarbeiter, bevor sie einspringen. Zuhören vermittelt Vertrauen und gibt den Mitarbeitern viel Eigenverantwortung für ihre Arbeit.
  • Investieren Sie in die Mitarbeiterentwicklung indem man sich mit allen zusammensetzt, um etwas zu erschaffen Individuelle Entwicklungspläne (IDPs). Dies sind maßgeschneiderte, nachdenkliche Strategien, um neue Ziele zu erreichen und neue Fähigkeiten zu entwickeln. Binnenvertriebene verbinden Unternehmensziele mit individuellen Zielen, um sicherzustellen, dass alle davon profitieren. Manager sollten in die Pläne investieren und häufig einchecken, um bei Bedarf Anleitung und Unterstützung zu geben.
  • Stärken erkennen. Die glücklichsten Mitarbeiter haben viele Möglichkeiten, das zu tun, was sie am besten können. Gute Manager achten darauf, entdecken die Stärken der Mitarbeiter und fragen die Mitarbeiter nach ihrer Meinung. Demzufolge Fast Company Artikel Manager sollten Fragen stellen wie:
    • 'Was machst du am liebsten als Teil deiner Arbeit?'
    • 'Was vermisst du am meisten an den Jobs, die du in der Vergangenheit hattest und warum?'
  • Schwitzen Sie nicht die kleinen Sachen. Die motivierendsten Manager flippen nicht aus, wenn etwas schief geht, und sie vertrauen darauf, dass die Mitarbeiter ihre täglichen Aufgaben ohne die Unterstützung eines Mikromanagers erledigen.

Pro-Tipp: Wenn Sie digitale Tools verwenden möchten, um Ihr Leben einfacher zu gestalten, dann mögen Mitarbeitererkennungsplattformen Bonus habe alles was du brauchst. Bonusly macht es unglaublich lustig und einfach für Sie, Mitarbeiter zu erkennen. (Und Spaß + einfach = eine nachhaltige langfristige Erkennungsstrategie!)

Bonus Plattform

2. Konstruktives Feedback geben - beides positiv und Negativ .

Warum brauchst Du es: Wenn Mitarbeiter ihre Aufgabenlisten mit dem Kopf nach unten durcharbeiten, verlieren sie möglicherweise den Überblick darüber, wie sich ihre Arbeit auf das Gesamtbild auswirkt. Es liegt in der Verantwortung des Managers, den Fokus auf längerfristige Ziele zu richten. Sie sollten die Mitarbeiter ermutigen, mehr von dem zu tun, was sie am besten können, und sie gleichzeitig anleiten, sich in Bereichen zu verbessern, in denen sie möglicherweise zurückfallen.

Wie man daran arbeitet: Zu konstruktives Feedback geben Das führt zu positiven Veränderungen. Machen Sie Ihre Kommentare spezifisch und umsetzbar.

Hier sind einige zusätzliche Regeln, die Sie beachten sollten Feedback geben ::

  • Konzentrieren Sie sich auf die Aktion, nicht auf den Schauspieler. Eine aktuelle Folge der Hidden Brain Podcast untersucht, wie verbales Feedback - auch positives Feedback - Emotionen auslösen kann, die die Aufgabenleistung beeinträchtigen. Versuchen Sie, die ablenkenden, emotionalen Aspekte Ihres Feedbacks zu beseitigen, indem Sie einfach diskutieren, was passiert ist, anstatt sich darauf zu konzentrieren, wie das passiert Mitarbeiter hat etwas falsch gemacht .
  • Bieten Sie Empfehlungen und Anleitungen an. Wenn Sie in der Lage sind, Bereiche der Mitarbeiterverbesserung zu erkennen, sind Sie wahrscheinlich auch in der Lage, die Informationen bereitzustellen, die für eine positive Veränderung erforderlich sind. Eine Empfehlung mildert negative Gefühle, wenn Mitarbeiter erkennen, dass sie auf ihrem Weg des Wandels einen Partner haben.
  • Machen Sie es zu einem wechselseitigen Gespräch. Fragen Sie die Mitarbeiter, wie sie sich durch die Nachrichten fühlen. Sind sie überrascht oder verärgert? Im Idealfall verlassen alle am Feedback Beteiligten den Raum glücklich und optimistisch.

3. Effektiv delegieren.

Warum brauchst Du es: Selbst die besten Manager können nicht alles selbst machen. Die Delegation ist ein Multiplikator. Es ermöglicht Ihnen, Ihre Fähigkeiten durch Ihr Team zu erweitern. Darüber hinaus erleichtert das Delegieren nicht nur Ihr Leben, sondern lässt die Mitarbeiter auch wissen, dass sie Ihr Vertrauen haben. Führungskräfte bei Dcbeacon verwenden monday.com die Zusammenarbeit innerhalb ihrer Teamumgebung zu delegieren und zu fördern.

Montag

Wie man daran arbeitet: Es gibt eine feine Linie zwischen Delegieren und 'Herumkommandieren'. Stellen Sie sicher, dass Sie letzteres vermeiden, indem Sie bereitstellen Kontext und Einsätze Einstellung für jede Aufgabe klare Erwartungen , und das richtige auswählen Mitarbeiter für die richtigen Aufgaben.

4. Kommunikation mit einer Vielzahl von Persönlichkeitstypen.

pexels-photo-601170

Warum brauchst Du es: Wie Teil In einem Team können Sie möglicherweise vermeiden, dass eine Person Sie falsch reibt. Als die Manager In einem Team müssen Sie in der Lage sein, alle zu führen und zu inspirieren. Dies ist eine besondere Herausforderung, wenn Mitarbeiter Persönlichkeitstypen haben, die ihre Manager normalerweise nicht für kompatibel halten.

Wie man daran arbeitet: Verbessere deine emotionale Intelligenz , vor allem Ihre Empathie-Fähigkeiten. Kultivieren Empathie als Führer ermöglicht es Ihnen, Ihre direkten Berichte zu hören und sich auch in ihre Lage zu versetzen. Dies hilft Ihnen, in jeder Situation die richtigen Dinge zu finden. Wenn Sie mehr Empathie üben möchten, empfehlen Experten:

  • Sich auf Gemeinsamkeiten konzentrieren, anstatt sich auf Unterschiede zu konzentrieren. Das aktive Suchen nach Ähnlichkeiten hilft dabei, unbegründete Vorurteile aufzulösen, die die fruchtbare Kommunikation beeinträchtigen können.
  • Fragen stellen. Baby Boomer, Gen Xer und Millennials haben sehr unterschiedliche Persönlichkeiten. Wenn Sie Ihre direkten Berichte verstehen, können Sie sich in sie einfühlen und mit ihnen kommunizieren.
  • Üben “ radikales Zuhören „Indem Sie den Mitarbeitern Ihre volle Aufmerksamkeit schenken Dazu gehört, zu hören, was sie sagen, und zu bewerten, wie sie sich fühlen.

5. Arbeitsstile der Mitarbeiter wahrnehmen und verstehen.

Mitarbeiter-Arbeitsstile-Team-Management-Fähigkeiten

Warum brauchst Du es : Wenn Sie erkennen und nutzen, wie Menschen gerne arbeiten, wird Ihr Team produktiver - weitaus produktiver als wenn Sie blindlings eine Reihe von Standardarbeitsprozessen durchsetzen würden.

Wie man daran arbeitet: Achten Sie auf das Energieniveau und die Stimmung Ihrer Mitarbeiter. Welche Aufgaben bringen sie zum Leuchten? Bei welchen Aufgaben gähnen sie an ihren Schreibtischen? Eine einfache Beobachtung sollte viele umsetzbare Muster aufdecken. Wenn Sie die Idee sauberer Klassifikationen mögen, dann schauen Sie sich das an Deloittes Forschung zu den vier wichtigsten Geschäftspersonen - Pioniere, Fahrer, Wächter und Integratoren.

6. Proaktives Erkennen und Lösen von Problemen.

Warum brauchst Du es: Manager, die Teamprobleme suchen und zerstören können, bevor sie eitern, werden produktive Teams beaufsichtigen.

Wie man daran arbeitet: Host wöchentlich Einzelgespräche Mit jedem Ihrer direkten Berichte können Sie Probleme erkennen und Hinweise lesen, um Probleme zu erkennen, die Ihre Mitarbeiter möglicherweise übersehen oder nur ungern erwähnen.

7. Beilegung von Streitigkeiten.

Beilegung von Streitigkeiten-Team-Management-Fähigkeiten

Warum brauchst Du es : Es ist der schlimmste Albtraum eines jeden Managers: Zwei oder mehr Mitarbeiter, die nichts erledigen können, weil sie sich mitten in einem hässlichen, emotional anstrengenden Kampf befinden.

Wie man daran arbeitet: Der gesunde Menschenverstand allein hilft Ihnen nicht aus diesem emotional turbulenten Problem heraus. Die Lösung eines Mitarbeiterkonflikts ist genauso schwierig wie die Reparatur einer antiken Uhr. Hier sind einige Anleitungen von Berkeley Human Resources ::

  • Erkennen Sie das Problem an, anstatt vorzutäuschen, dass es nicht existiert oder dass es von selbst verschwinden könnte.
  • Lass die Gefühle fließen. Geben Sie jedem die Möglichkeit auszudrücken, wie er sich durch das Argument fühlt.
  • Finden Sie das eigentliche Problem (außerhalb aller Emotionen) und das zugrunde liegende Bedürfnis heraus, das es antreibt.
  • Schlagen Sie eine Lösung vor und sprechen Sie dann darüber. Setzen Sie die Diskussion fort, bis sich alle Beteiligten zufrieden fühlen. Mitarbeiter, die ein Argument hinterlassen, dass ihre Bedürfnisse nicht erfüllt wurden, werden nur noch wütender.

8. Erkennung auslöschen.

Warum brauchst Du es : Gemäß OfficeVibe 90% der Mitarbeiter geben an, dass sich ihr Anerkennungsprogramm positiv auf das Engagement auswirkt.

Wie man daran arbeitet : Beleben Sie Ihre Mitarbeitererkennungsstrategien mit unseren Ideen und Vorlagen .

9. Servieren vor dem Führen.

als Führungskraft-Team-Management-Fähigkeiten dienen

Warum brauchst Du es: In den 1970er Jahren führte Robert K. Greenleaf die Idee der Dienerführung ein. Im sein Aufsatz , er schrieb:

„Ein Dienerführer konzentriert sich hauptsächlich auf das Wachstum und das Wohlergehen der Menschen und der Gemeinschaften, denen sie angehören. Während traditionelle Führung im Allgemeinen die Anhäufung und Ausübung von Macht durch einen an der „Spitze der Pyramide“ beinhaltet, ist die Führung von Dienern anders. Der Dienerführer teilt die Macht, stellt die Bedürfnisse anderer in den Vordergrund und hilft den Menschen, sich so gut wie möglich zu entwickeln und Leistungen zu erbringen. “

Die Idee hinter der Führung von Dienern ist, dass Manager, die mit der Denkweise eines Dieners führen, glücklichere, engagiertere und produktivere Teams bilden.

Wie man daran arbeitet: OfficeVibe fragte einen Arbeitsplatzexperten, was Manager tun können, um die Führung von Dienern zu fördern. Einige Zu seinen Tipps gehören ::

  • Sei demütig und gib dem gesamten Team Anerkennung.
  • Seien Sie transparent und enthüllen Sie Ihre Pläne für die Zukunft.
  • Angebot ein Schulungsplan für Mitarbeiter und andere Formen der Karriereentwicklung.

10. Teams vereinen.

Team-Management-Fähigkeiten vereinheitlichen

Warum brauchst Du es: Teamwork macht den Traum wahr. Teamwork ist verbunden mit gesteigerter Kreativität und verbesserter Leistung, und Mitarbeiter möchten gerne Teil eines Teams sein. Einer Studie von Premiere Global Services, Inc. (ggA) zeigt, dass 88% der Millennials die Zusammenarbeit gegenüber dem Wettbewerb am Arbeitsplatz bevorzugen.

Wie man daran arbeitet: Es gibt Tonnen von Strategien Sie können verwenden, um die Teamarbeit zu fördern. Hier sind einige unserer Lieblingstipps:

  • Häufig Host-Teambuilding-Aktivitäten .
  • Kombinieren Sie neue oder sich entwickelnde Mitarbeiter mit erfahrenen Freunden, damit sie sich wie zu Hause fühlen.
  • Führen Sie Brainstorms in sicheren Zonen durch, damit die Menschen die Kommunikations- und Denkstile des anderen kennenlernen können.
  • Verwenden Sie Tools für Teamarbeit und Zusammenarbeit, z Locker , Trello , und

11. Zugänglich sein.

ansprechbare Team-Management-Fähigkeiten

Warum brauchst Du es: Mitarbeiter kommen organisch zu ansprechbaren Managern mit Fragen, Problemen und Ideen. Diese Manager müssen keine Berichtsprotokolle entwickeln und keine Aufklärungsmissionen durchführen, um herauszufinden, was mit ihren Teams los ist.

Wie man daran arbeitet: Diese Inc. . Post skizziert sechs einfache Annäherungstricks Sie können sofort damit beginnen. Hier ist unsere kurze Zusammenfassung:

  • Sei der Annäherer. Verlassen Sie Ihren Schreibtisch oder Ihr Büro und begrüßen Sie Ihr Team. Dieses freundliche Verhalten zeigt, dass Sie offen für die Kommunikation mit Ihrem Team sind, und ermutigt die Mitarbeiter, den Gefallen zu erwidern.
  • Übe aktives Zuhören Stellen Sie sicher, dass Sie spezifische Antworten auf alle Probleme und Punkte geben, die Ihre Mitarbeiter ansprechen.
  • Teile mehr über dich, einschließlich Ihrer geschäftlichen und persönlichen Meinungen, Vorlieben und Interessen.
  • Finden Sie heraus, worüber Ihre Mitarbeiter gerne sprechen und verwenden Sie diese Interessen als Ihre Hauptthemen.
  • Überwachen Sie Ihre nonverbalen Signale, um Konversationsabbrüche zu vermeiden. Dazu gehören Telefon-Spähen, verschränkte Arme und gelangweilte Gesichtsausdrücke.
  • Führen Sie eine Liste mit offenen Fragen das ermutigt die Mitarbeiter, ihre Gefühle zu teilen. (verwendet als Beispiel 'Wie sehen Sie diese Idee?'.)

12. Vertretung des Teams.

Warum brauchst Du es: Leider reicht es nicht aus, ein großartiges Team zu führen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die gute Arbeit Ihres Teams fördern und gegenüber dem oberen Management und dem Rest des Unternehmens vertreten.

Wie man daran arbeitet: Auch wenn es Ihrer Natur widerspricht, prahlen Sie mit der Arbeit, die Ihr Team leistet. Vereinbaren Sie mit den großen Chefs Kaffeetermine und halten Sie sie über alles auf dem Laufenden. Wenn jemand in Ihrem Team eine wirklich gute Idee hat, teilen Sie sie mit. Als Manager sollten Sie ständig für Ihr Team werben.

13. Bereitschaft, vom Team zu lernen.

Lernteam-Management-Fähigkeiten

Warum brauchst Du es: Ihre Mitarbeiter können Ihnen viel beibringen, wenn Sie es zulassen.

Wie man daran arbeitet: Hören Sie zuerst zu und machen Sie sich später Gehör. Chefs, die immer ihre eigenen Ideen und Agenden vorantreiben, sind frustrierend, und ihre Teams verpassen wertvolle Ideen, die möglicherweise unausgesprochen bleiben. Wer will den Chef herausfordern? Führungskräfte, die die Ideen des Teams bewerten und bei Bedarf eingreifen, schaffen eine Umgebung, in der das Team immer voneinander lernt.

14. Strategisch vor schwierigen Gesprächen stehen.

Warum brauchst Du es: Es werden schwierige Situationen auftreten, egal wie gut Ihre Mitarbeiter Sie lieben und respektieren. Es gibt keine Möglichkeit, umständliche Gespräche zu vermeiden. Der beste Plan ist es also einen Plan haben für den Umgang mit ihnen, wenn sie passieren.

Wie man daran arbeitet: Wie immer ist die Harvard Business Review hat eine Reihe von Empfehlungen für den Umgang mit diesem unangenehmen Rätsel am Arbeitsplatz. Hier ist dein Spickzettel:

  • Berücksichtigen Sie die positiven Aspekte, die sich aus dem Gespräch ergeben können (z. B. vollständige Auflösung und totales Glück), anstatt sich darauf zu konzentrieren, wie die Dinge schlecht laufen und zu allgemeinem Hass führen könnten.
  • Atme tief durch, um dich zu beruhigen.
  • Legen Sie einige wichtige Punkte fest um das schwierige Gespräch zu leiten, aber vermeiden Sie es, aus einem Skript zu lesen. Seien Sie offen dafür, das Gespräch dort zu verfolgen, wo Ihre Kollegen es führen möchten.
  • Hören Sie wirklich zu und respektieren Sie andere Perspektiven und Gefühle. Geben Sie Ihr Bestes, um nicht davon auszugehen, dass Sie Recht haben.
  • Halten Sie das Gespräch langsam und ruhig.
  • Behalten Sie das Ziel einer Lösung im Auge. Egal wie schwierig das Gespräch wird, denken Sie daran, dass Ihr Ziel darin besteht, Lösungen für das jeweilige Problem zu finden.

Sind Sie ein erstmaliger Manager? Welche neuen Fähigkeiten haben Sie erworben? Gibt es welche, die Sie verbessern möchten? Ton aus in den Kommentaren.

Mitarbeiter motivieren und verwalten Ressourcen:

141 Inspirierende und motivierende Zitate für die Arbeit

21 Freakishly effektive Wege, um Mitarbeiter zu motivieren

11 Wahnsinnig kraftvolle und motivierende Videos für Ihr Team

Verwalten von Millennials am Arbeitsplatz: Machen Sie keine Komplikationen mehr

17 Lektionen Die meisten Erstmanager machen den harten Weg

So führen Sie ein produktives Einzelgespräch durch

Steigern Sie die Produktivität Ihrer Meetings mit diesen 26 Icebreaker-Spielen

45 Wahnsinnig lustige Teambuilding-Aktivitäten für die Arbeit

31 Dinge, die erfolgreiche Menschen tun, um ihre Produktivität bei der Arbeit zu steigern