Tödlichster Fang

VonScott Von Doviak 12.04.11 22:45 Kommentare (8)

Der Tod von Captain Phil Harris gegen Ende der sechsten Staffel von Tödlichster Fang führte zu einigen der fesselndsten und emotionalsten Episoden aller Reality-Serien in der TV-Geschichte. Als die siebte Staffel beginnt, ist klar, dass Harris ‘Tod immer noch eine große Rolle in der Serie spielt, ein Punkt, der durch die Eröffnungs-Voice-Over-Erzählung nach Hause getrieben wird, die scheinbar vom Skipper aus dem Jenseits geliefert wurde. Die Fischer von Dutch Harbour geben Kapitän Phil einen angemessenen Abschiedsgruß, treiben seine Asche in einem Krabbentopf aufs Meer und stoßen vor dem Hintergrund eines Feuerwerks auf seine Erinnerung an. Es ist ein seltener Moment freudiger Kameradschaft in der zweistündigen Staffelpremiere, New Blood, denn es ist Zeit, wieder an die Arbeit zu gehen. Und wie langjährige Zuschauer der Serie wissen, bedeutet dies normalerweise, dass die Gemüter aufflammen.

Werbung

Obwohl mehrere Kapitäne drohen, die Show zu verlassen, und eine Klage von Discovery gegen sie eingereicht wurde, sind alle Stammgäste wieder an Bord (außer natürlich Kapitän Phil, obwohl er immer noch im Vorspann auftaucht). Keith Colburn, Kapitän der Wizard, hat die Königskrabben-Angelsaison übersprungen und Kurs auf ein raues Gebiet namens Black Hills genommen, das er noch nie befischt hat. An Bord der Time Bandit setzt Jonathan Hillstrand seine Saison darauf, das vierte Jahr in Folge auf demselben Grund zu fischen, eine Entscheidung, die seinem Bruder Andy nicht gut tut. Sig Hansen rechnet damit, dass sich die Flotte in einem Gebiet zusammenballt und plant, den Nordwesten jederzeit über ihnen zu halten.



Und dann ist da noch die Cornelia Marie, jetzt in den Händen von Captain Phils Söhnen Jake und Josh. Die Brüder haben Phils alten Freund Derrick Ray als Kapitän eingestellt und uns damit das komödiantische Potenzial von Jake und Josh genommen, die versuchen, die Cornelia Marie zusammen zu führen. Wenn jedoch die Eröffnungsfrist von zwei Stunden ein Indiz dafür ist, sollte es aufgrund dieser neuen Aufstellung nicht an Dramatik mangeln. Zum einen ist Jake frisch aus der Reha und der neue Skipper möchte einen Urintest, um sich zu vergewissern, dass er sauber ist. Was folgt, ist vielleicht die spannendste Pisse in der Fernsehgeschichte (ich habe gerade kaum geklingelt, Mann), aber als die Ergebnisse klar werden, hat Jake den Test bestanden. Stolz hängt er die Ergebniskarte an den Kühlschrank und lässt mich nur eine Frage: Ist das Ding da?

Jake mag sauber sein, aber das bedeutet nicht, dass der Umgang mit ihm für den neuen Skipper Derrick ein Spaziergang im Park sein wird. Es ist eine interessante Dynamik, die im Laufe der Saison für reichlich Feuerwerk sorgen sollte: Jake ist Crewmitglied, aber auch Miteigentümer der Cornelia Marie. Als Jake und Mechaniker Steve für mehrere Stunden verschwinden, um Besorgungen in der Stadt zu erledigen, während der Rest der Crew versucht, das Boot für die Abfahrt vorzubereiten, ist Derrick verständlicherweise frustriert über beide, lässt aber den Löwenanteil seines Zorns an Steve aus. Es wird interessant sein zu sehen, wie Derrick Jake im Laufe der Saison verwaltet – oder ob Jake unter den gegebenen Umständen überhaupt verwaltet werden kann. Dass sich zwei Besatzungsmitglieder beinahe streiten, bevor die Cornelia Marie den Hafen überhaupt verlassen hat, verheißt nichts Gutes für eine harmonische Reise.

Das ist natürlich ein großer Teil der Attraktivität der Show. Gezänk, schreiende Matches und totale Kernschmelzen sind Grundnahrungsmittel des Reality-Fernsehens, aber die extremen Bedingungen, die enge Umgebung und die haarsträubenden Temperamente von Tödlichster Fang kombinieren, um den perfekten Schnellkochtopf für Persönlichkeitskonflikte zu schaffen. Jedes Gefühl wird verstärkt und jedes Vergehen wird vergrößert, wenn der kleinste Ausrutscher buchstäblich über Leben und Tod entscheiden kann. (In der Folge von heute Abend wird zum Beispiel ein Arbeiter auf einem Containerschiff schwer verletzt und erzwingt eine Rettungsaktion mit einem Helikopter. Diese Sequenz hat keine wirkliche Verbindung zum Rest der Folge, aber ich habe mich gefragt, ob noch jemand auf der Bering ist Meer wer ist nicht von einem Discovery-Kamerateam beschattet werden.)



G/O Media kann eine Provision erhalten Kaufen für $ 14 bei Best Buy

Vielleicht deckt Discovery ihre Stützpunkte ab, falls keine Einigung mit den Hillstrands und Sig Hansen erzielt wurde Tödlichster Fang Kader in dieser Saison, die die neue Wache repräsentiert: die Seabrooke unter dem Kommando des 36-jährigen Scott Junior' Campbell und die Ramblin' Rose, angeführt vom jüngsten Kapitän der Flotte, Elliott Neese. Bisher sind die Neulinge eine Studie der Kontraste, da die Seabrooke eine gut geölte Maschine zu sein scheint, die mit ihren ersten Töpfen goldig ist, während die junge Ramblin’ Rose-Crew zumindest am Anfang roh und desorganisiert ist.

New Blood erfindet das Kapitänsrad sicherlich nicht neu (wenn das überhaupt möglich ist, sieben Staffeln in einer Serie), aber es zeigt gekonnt, warum Tödlichster Fang bleibt der Goldstandard für Reality-Shows am Arbeitsplatz. Wie der alte Navy-Slogan sagt, ist es nicht nur ein Job; es ist ein Abenteuer. Die meisten von uns würden keinen Tag auf der Northwestern oder der Time Bandit durchhalten, aber ohne jemals die Couch zu verlassen, können wir erleben, wie die Wellen auf das Deck krachen, die Töpfe über Bord rauschen, die Krabben in den Laderaum strömen und das Piepsen Beleidigungen brüllten aus dem Ruderhaus, alles in herrlicher High-Definition. Es stimmt, dass viele der Teilnehmer zu diesem Zeitpunkt erfahrene Reality-TV-Veteranen sind, aber selbst wenn ein Teil der zwischenmenschlichen Dramen für die Kameras hergestellt wird, ist der anhaltende Kampf des Menschen gegen das Meer so real – und fesselnd – wie er bekommt.

Werbung

Streubeobachtungen: