Folge 27 | Wie man mit 7-Eleven und seinen 63.000 Geschäften mit Marisa Bertha von 7-Ventures arbeitet

Folge 27 | Wie man mit 7-Eleven und seinen 63.000 Geschäften mit Marisa Bertha von 7-Ventures arbeitet

Abonnieren Sie den Brand Builder Podcast bei iTunes David Hassell Interview

Featuredimage-Brandbuilder-27

Wenn Sie an die wichtigsten Vertriebskanäle im Bereich Naturprodukte denken, denken Sie wahrscheinlich an Whole Foods, Wegman's, Kroger, vielleicht an UNFI. Ich vermute, Ihr Gehirn wechselt nicht automatisch zu 7-Eleven.

Aber mit einem sich weiterentwickelnden Produktangebot und 63.000 Geschäften weltweit sollte es vielleicht so sein.

Diese Woche bringen wir Ihnen ein Kamingespräch mit Marisa Bertha. Als Director of Business Development bei 7-Ventures ist Marisa für die Auswahl des Markenportfolios verantwortlich, in das 7-Eleven investiert, und Experte für den Erfolg von Marken im 7-Eleven-Ökosystem.

Marisa hat sich kürzlich mit Sean Kelly, CEO von Dcbeacon, zu einem Kamingespräch auf der Future of Food-Show zusammengesetzt und bietet den Einblick in die Türen von 7-Eleven. Sie spricht auch über die Zukunft des Convenience-Kanals, warum 7-Eleven Marken einen strategischen Vorteil beim Testen bietet und warum sie sich aktiv mit Drohnen-Technologie befassen.

Springen zu:

  • Eine kurze Zusammenfassung der 90-jährigen Geschichte von 7-Eleven. 3:20
  • Die häufigsten Missverständnisse über den Convenience-Kanal. 4:55
  • Wie Marken im C-Store Erfolg haben. 6:40
  • Wie 7-Ventures Marken für ihr Portfolio bewertet. 11:03
  • Wie Marken innerhalb von 7-Eleven erfolgreich werden. 15:35

Links:

  • 7-Ventures

Hast du eine Idee für die Show? Melde dich! .

Brand Builder ist eine Koproduktion von Dcbeacon und ForceBrands .