Hier sind 13 Ablenkungen am Arbeitsplatz, die Ihnen die Produktivität rauben (und wie Sie sie beheben können)

häufigste Ablenkungen am Arbeitsplatz

Was wäre, wenn ich sagen würde, dass in Ihrem Büro ein geheimer Produktivitätstroll frei herumläuft?

Sie können ihn nicht sehen oder hören, aber er ist da, sabotiert die Fähigkeit Ihres Teams, seine Ziele zu erreichen, und raubt Ihrem Unternehmen wertvolle Ressourcen. Er lebt vom Firmengeld und verschlingt es jeden Tag.

Teambuilding für Remote-Mitarbeiter

Der Troll hat einen Namen. Es ist Ablenkung.

Ok, der Troll ist metaphorisch, aber die Auswirkungen von Ablenkungen am Arbeitsplatz sind nicht weniger real.

Der durchschnittliche Arbeiter wird von ständiger Ablenkung bombardiert: E-Mail, lockere Chats, Gchats, Textnachrichten, Facebook-Nachrichten, Instagram Live, Snapchat-Benachrichtigungen, laute Mitarbeiter.

Wie die New York Times berichtet Eine UC Irvine-Studie ergab, dass ein typischer Büroangestellter alle 11 Minuten unterbrochen wird - es dauert jedoch durchschnittlich 25 Minuten, um zur ursprünglichen Aufgabe zurückzukehren

Sehen Sie das Problem hier?

Die meisten von uns konzentrieren sich eher darauf proaktive Dinge . Wir fragen uns, was können mein Team und ich tun, um besser zu werden? Welche neuen Fähigkeiten können wir lernen? Welche neue Software oder welches neue Tool benötigen wir?

Aber manchmal geht es nicht darum, was Sie tun sollten, sondern darum, was Sie aufhören sollten.

Sean Kelly, CEO von Dcbeacon, sagt gern: Wenn Sie schnell fahren möchten, müssen Sie die E-Bremse lösen, bevor Sie Gas geben können.

Ablenkungen zu vermeiden ist ein guter Anfang. Tauchen wir also ein.

Hier sind die 13 wichtigsten Ablenkungen am Arbeitsplatz und wie man sie behebt - damit Sie diesen Troll endgültig loswerden können.

1. Lärm

Erinnerst du dich an die Open Office-Konfiguration, für die du so hart gekämpft hast? Zu dieser Zeit schien es eine großartige Idee zu sein, die Zusammenarbeit zu verbessern, neue Ideen anzuregen und die Hierarchie in Ihrem Unternehmen zu verringern.

Zumindest geht die Theorie so.

Die Verbreitung dieser Art von Ämtern stieß auf Widerstand. Tatsächlich befinden wir uns mitten in einem Rückschlag gegen das Open-Office-Konzept. Der größte Grund? Lärm.

Obwohl die Vorteile des Abrisses dieser Kabinenwände real sind, können offene Büros unordentliche, laute Angelegenheiten sein. Das Open-Office eignet sich hervorragend für Arbeiten, die ein hohes Maß an Kommunikation und Zusammenarbeit erfordern, jedoch nicht für gezielte Arbeiten.

Bis 2011 Rezension In mehr als 100 Studien des Organisationspsychologen Matthew Davis wurde festgestellt, dass offene Büros die Aufmerksamkeitsspanne, Kreativität und Produktivität bestimmter Arten von Arbeiten beeinträchtigen.

The Fix - Leise die Kakophonie zwischen den Büros mit Kopfhörern

Bevor Sie anfangen, die Mauern wieder aufzubauen, die Sie so pflichtbewusst abgerissen haben, gibt es Möglichkeiten, die Vorteile eines offenen Büros zu nutzen und Ihrem Team dennoch die Möglichkeit zu geben, Dinge zu erledigen.

Eine einfache Lösung ist das Tragen von Kopfhörern.

Kopfhörer sind eine Möglichkeit, Teammitgliedern zu signalisieren, dass Sie tief in der konzentrierten Arbeit sind und nicht gestört werden.

Arbeiten Sie lieber ohne Musik? Versuche dies:

Tragen Sie einfach Kopfhörer und spielen Sie keine Musik ab. Ich habe dies getestet und festgestellt, dass mich weniger Leute unterbrechen als wenn ich keinen Kopfhörer trage.

Apps mit weißem Rauschen mögen Noisli (die ich gerade verwende) helfen auch dabei, gesprächige Mitarbeiter herauszufiltern.

Ebenso hat sich gezeigt, dass Musik den Fokus und die Produktivität steigert, indem sie Ihren Geist wieder auf den Punkt bringt jetziger Moment . Natürlich hilft Ihnen nicht jede Musik, sich gleichermaßen zu konzentrieren.

Musik ohne Text funktioniert am besten. Deshalb haben wir die Dcbeacon Ultimate ivity Playlist Mit mehr als 14 Stunden lyrikfreiem Instrumental-Jam von Künstlern wie DJ Shadow und KAYTRANADA können Sie sich garantiert konzentrieren und Dinge erledigen.

(Folgen Sie dieser Wiedergabeliste auf Spotify, da wir ständig neue Musik hinzufügen.)

2. Smartphones

Smartphone-iPhone

Sie sind ein Segen und ein Fluch. Smartphones haben es uns ermöglicht, mehr als je zuvor verbunden zu sein, haben uns die Möglichkeit gegeben, unterwegs zu arbeiten, und das Verlieren gehört der Vergangenheit an. Mit diesen Vorteilen gehen jedoch auch einige steile Nachteile einher.

Sean Kelly, CEO von Dcbeacon, macht in seinem Vortrag über die „Droge der Ablenkung“ deutlich, dass der kleine Computer in unseren Taschen tatsächlich die perfekteste Ablenkungsmaschine der Welt ist.

Ein Teil des Grundes hat mit unserer Gehirnchemie zu tun. Wenn Sie beispielsweise Facebook oder Textnachrichten überprüfen, wird Dopamin freigesetzt, eine Wohlfühlchemikalie, die uns für die Erledigung von Aufgaben belohnt.

Das Problem ist, dass die Freude, die wir an Dopamin haben, flüchtig ist, was dazu führt, dass wir diese Dopaminfreisetzungen häufiger auslösen.

Deshalb ist es so verlockend, unsere Telefone ständig zu überprüfen. Unsere Telefone sind eine bekannte Dopaminquelle, eine einfache Lösung, um unser Gehirn mit vorübergehendem Vergnügen zu überfluten. Tatsächlich sind Telefone und Apps mit ihren Popup-Benachrichtigungen so konzipiert, dass sie genau dieses Verhalten auslösen.

Der Fix - leise diese Benachrichtigungen mit stören den Modus nicht

Da viele von uns ihre Smartphones während der Geschäftszeiten verwenden, um Anrufe anzunehmen oder außerhalb des Büros in Verbindung zu bleiben, ist es keine Option, die Telefone tagsüber auszuschalten. Glücklicherweise können Sie Benachrichtigungen stumm schalten, wenn Ihre Arbeit Ihre volle Konzentration erfordert.

Das iPhone von Apple verfügt über einen fantastischen 'Nicht stören' -Modus, der die meisten Benachrichtigungen ausschaltet und es Ihnen ermöglicht, Ihr Telefon ohne ständige Unterbrechungen an Ihrem Schreibtisch zu belassen. Android hat einen ähnlichen Modus. Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste daraus machen .

3. Multitasking

Wir alle denken, wir können es schaffen. Wir nehmen Anrufe entgegen, während wir an Tabellen arbeiten. Wir lesen Artikel, während wir sie schreiben. Wir bestellen heimlich das Mittagessen, während wir uns in einer wichtigen Mitarbeiterversammlung befinden.

Die Sache ist, wir liegen falsch. Unser Gehirn ist einfach nicht für Multitasking ausgelegt, und wir sind alle schrecklich darin.

In einer Präsentation zu Produktivitätshacks machte Dcbeacon, Vertriebsleiter Kevin Dorsey, darauf aufmerksam, dass der Begriff „Multitasking“ eine Fehlbezeichnung ist, und wir sollten in Betracht ziehen, ihn ganz aus unserem Wortschatz zu streichen. Wenn wir versuchen, Multitasking zu betreiben, lenken wir uns absichtlich von unseren wichtigsten Aufgaben ab.

Hier ist ein Video von Kevins Präsentation:

Multitasking bedeutet nur, dass Sie in mehr als einer Sache einen beschissenen Job machen.

Der Fix - priorisieren, priorisieren, priorisieren

Sobald Sie akzeptieren, dass Sie sich jeweils auf eine Aufgabe konzentrieren müssen, stellt sich die Frage, welche?

Hier kommen Priorisierung und disziplinierte Planung ins Spiel. Identifizieren Sie zuerst Ihre Aktivitäten mit dem höchsten Hebel und greifen Sie sie mit Begeisterung an.

Aufgabenverwaltungssoftware wie Asana ist eine großartige Möglichkeit, Prioritäten zu setzen und Ihre Fortschritte bei Ihrer wichtigsten Arbeit zu verfolgen.

Ebenso mögen Chrome-Erweiterungen Prioritab Nehmen Sie Ihre wichtigsten Aufgaben zur Hand - und erinnern Sie daran, dass immer dann etwas zu tun ist, wenn Sie einen Tab öffnen, um zu zeitraubenden Websites wie Facebook zu gelangen.

4. Unterbrechungen

Eine weitere Folge von Open-Office-Layouts ist die Neigung der Teammitglieder, sich gegenseitig zu unterbrechen, um grundlegende Fragen zu stellen.

Dieses „Schulterklopfen“ ist tatsächlich eine der häufigsten Ablenkungen, die durch identifiziert werden Ingenieure auf Quora .

nervige Unterbrechungen bei der Arbeit

Der Fix - starke Signale senden

Wenn Sie Ihr offenes Bürolayout beibehalten möchten (und wir empfehlen dies), erstellen Sie ein System, mit dem Teammitglieder sich gegenseitig signalisieren können, wenn sie gezielt arbeiten. Schilder, Flaggen oder auch das Tragen von Kopfhörern sind alles Möglichkeiten, um das Signal „Bitte nicht stören“ zu senden.

Kultur bietet eine andere Lösung. Eine Umgebung, in der sowohl durchdachte Kommunikation als auch das Bewusstsein, dass die Zeit eines jeden wertvoll ist, geschätzt werden, kann enorme Auswirkungen haben.

Wie Quora-Benutzer Brian Madigan erklärt:

'Es macht mir nichts aus, Fragen zu beantworten. Es ist meine Aufgabe als leitender Programmierer. [Aber] mit einer vagen Nebenangriffsfrage aufzutauchen, wird viel Zeit verschwenden. Seien Sie direkt, finden Sie heraus, was Sie brauchen, stellen Sie den Kontext bereit und stellen Sie direkte Fragen. “

5. Unordnung

Sehr unordentliches Büro mit Aktenstapeln.

Wenn Sie an einem unordentlichen Schreibtisch arbeiten, arbeiten ein paar Dinge gegen Sie.

Das liegt daran, dass Ihr Gehirn so verdrahtet ist, dass es auf seine Umgebung reagiert. Ein überfüllter Arbeitsbereich führt zu einem überfüllten Geist.

Und wie Lifehacker hat kürzlich darauf hingewiesen Ihr Gehirn hat auch eine Neigung, herumzuspringen, wenn es schwierig wird. Je herausfordernder die Aufgabe ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Gedanken wandern.

Der Punkt ist, dass Sie versuchen können, Ihren Geist zu beruhigen und sich zu konzentrieren, indem Sie entweder Selbstkontrolle üben (schwierig) oder indem Sie ablenkende Elemente aus dem Kontext Ihrer Arbeitsumgebung entfernen (viel einfacher).

The Fix - Optimieren Sie Ihren Schreibtisch für minimale Ablenkung

Machen Sie es Ihrem Gehirn nicht leicht, sich auf etwas anderes als die anstehende Aufgabe zu konzentrieren. Alles beginnt mit der Bereinigung Ihres Arbeitsbereichs.

Minimalismus ist hier der Schlüssel. Entfernen Sie die Unordnung von Ihrem Schreibtisch und bewahren Sie nur Dinge auf, die zu Ihrer Arbeit beitragen.

6. Hunger

Wenn es um Leistung geht, fällt es Ihnen schwer, etwas zu finden, das wirkungsvoller ist als die Ernährung.

Und wir sprechen nicht über sportliche Leistung. Die Ernährung ist äußerst wichtig für die Wahrnehmung und Konzentration. Die meisten von uns wissen nicht, dass Gehirnzellen tatsächlich doppelt so viel Energie benötigen wie die übrigen Zellen in unserem Körper.

Mit anderen Worten, Ihr Gehirn benötigt nachhaltige Energie, um mit maximaler Leistung zu arbeiten.

Ihre typischen Lebensmittel aus zuckerhaltigen Verkaufsautomaten - wie Schokoriegel und Gebäck - verursachen Energiespitzen und Abstürze, die unsere Fähigkeit zu längerer Konzentration hemmen und das Problem tatsächlich verschlimmern.

The Fix - tanken Sie Ihr Team mit der richtigen Ernährung

Vermeiden Sie Lebensmittel mit verarbeitetem Zucker und ungesunden Fetten, die beide zu Energieunfällen und Trägheit führen. Halten Sie sich an Lebensmittel, die reich an Eiweiß, Ballaststoffen, gesunden Fetten und komplexen Kohlenhydraten sind, um den maximalen Fokus aufrechtzuerhalten.

Sparen Sie Zeit und Geld, indem Sie Ihre Mitarbeiter versorgen gesunde Snackoptionen im Büro . Ihr Team wird den Vorteil zu schätzen wissen und die Ernährung haben, die es benötigt fokussierte Arbeit .

Außerdem verschwenden sie keine Zeit damit, die Arbeit zu verlassen, um etwas zu essen zu suchen, wenn diese zwei Uhr Hungerattacken auftreten.

Hier sind einige schnelle Tipps, wie Sie bei der Arbeit richtig naschen können:

7. Angst

Laut dem Nationales Institut für psychische Gesundheit Angststörungen sind die häufigste Form von psychischen Erkrankungen in den USA und betreffen schätzungsweise 40 Millionen Erwachsene in den USA. Das sind ungefähr 18% der Bevölkerung.

Noch bevor es zu einer ausgewachsenen Störung wird, ist Angst für viele Amerikaner eine Tatsache - und das schnelle Tempo und die zunehmende Verbundenheit unseres Arbeitslebens helfen nicht weiter.

Eine der wenig bekannten Nebenwirkungen von Angst ist ihre Wirkung auf die Konzentration. Mäßige bis schwere Angstzustände beeinträchtigen das Kurzzeitgedächtnis und machen eine Konzentration nahezu unmöglich.

Die Fix - aktive Verjüngung

Angst ist ein Nebenprodukt von anhaltendem Stress. Und während ein gewisses Maß an gesundem Stress für die meisten von uns gut ist, wird es zu einem Problem, wenn Ihr Stress kein Ablassventil hat.

Die Lösung ist eine aktive Verjüngung.

Quarantäne-Schnitzeljagd für Erwachsene

Nap Pods, Meditationsräume und ruhige Wasserfälle sind großartige Möglichkeiten, um Mitarbeiter zu ermutigen, sich aktiv zu verjüngen. Lesen Sie unseren Beitrag zum Erstellen eines Zen Büroflächen für mehr Ideen.

Hier ist auch eine Infografik, die Ihnen 6 zeigt einfache Tipps, um Ihren Stress bei der Arbeit zu reduzieren ::

wie man Stress bei der Arbeit reduziert

8. Aufmerksamkeitsspanne

Smartphone-Ablenkung im Büro

Eine kanadische Studie gemacht Schlagzeilen weltweit mit dem Schluss, dass moderne Menschen jetzt kürzere Aufmerksamkeitsspannen haben als Goldfische - natürlich dank unserer Smartphone-Sucht.

Aber auch ohne die schädlichen Auswirkungen unserer Smartphone-Kultur hatte unsere Konzentration immer ihre Grenzen.

Das liegt daran, dass Konzentration und Konzentration endliche Fähigkeiten sind. Denken Sie an Konzentration wie an die Tankfüllung in Ihrem Auto. Jeden Tag wachst du mit einem vollen Tank auf. Wenn wir nicht aufpassen, können Sie alles für die falschen Dinge verwenden, bevor es überhaupt begonnen hat.

The Fix - iss zuerst den Frosch

Diese Idee stammt aus Brian Tracys populärem Buch Iss diesen Frosch! Das Konzept besteht darin, Ihre höchste Hebelwirkung zuerst in Angriff zu nehmen, wenn Ihre Energie und Ihr Fokus ihren Höhepunkt erreicht haben. (Oft ist dies auch das, wovor Sie sich fürchten.)

Indem Sie den Frosch essen, erzielen Sie einen frühen Gewinn und können den Schwung nutzen, um Sie durch den Rest Ihres Tages zu treiben.

Sie können auch die versuchen Technik Tomate , die die Idee nutzt, in kurzen Intervallen (normalerweise 25 Minuten) zu arbeiten, die durch kurze Pausen (5-10 Minuten) getrennt sind.

Diese digitaler Tomaten-Timer ist perfekt für die Verwendung dieser Produktivitätstechnik.

9. E-Mail

E-Mail-Laptop

Für viele von uns ist das Abrufen von E-Mails das erste, was wir morgens tun.

Wir beantworten Anfragen mit hoher Priorität, beantworten Fragen, durchsuchen Artikel aus den verschiedenen Mailinglisten, die wir abonnieren, und löschen Junk-Mails. Von dort aus haben wir unseren Posteingang den ganzen Tag geöffnet, und wenn eine neue E-Mail auftaucht, klicken wir sofort darauf.

Oft ist dies nicht unsere Schuld. Vielen von uns wurde beigebracht, dass die Reaktion auf E-Mails ein wesentlicher Bestandteil unserer Professionalität ist.

Aber wie sich herausstellt, ist diese Art der Interaktion mit unserem Posteingang ein todsicherer Weg, um unsere Produktivität zu torpedieren. Das Beantworten von E-Mails ist von Natur aus reaktiv.

Die vielen Themen und Gespräche, die wir in E-Mails führen, ziehen uns in mehrere Richtungen und lenken uns von der wichtigen Arbeit ab, die noch auf unserem Teller liegt.

Der Fix - Batch verarbeitet Ihre E - Mail

Anstatt in Ihrem Posteingang zu wohnen, legen Sie festgelegte Zeiten für die Beantwortung von E-Mails fest und halten Sie sich daran.

Normalerweise beginne ich meinen Tag mit der Aktivität, die gegen 8 Uhr morgens meine höchste Konzentration erfordert. Sobald ich wesentliche Fortschritte erzielt habe (normalerweise etwa eine Stunde später), kann ich meinen Posteingang nach Notfällen durchsuchen. Wenn es keine gibt, arbeite ich weiter und antworte den ganzen Tag über zu festgelegten Zeiten auf E-Mails - normalerweise gegen 11 Uhr, 15 Uhr und noch einmal, bevor ich das Büro verlasse.

Es stellt sich heraus, dass die meisten dieser E-Mails, von denen Sie glauben, dass sie Ihre sofortige Aufmerksamkeit erfordern, dies nicht wirklich tun. Wenn jemand Sie erreichen muss, um Fragen zu beantworten, findet er normalerweise einen Weg dazu.

10. Nachlassen

Einige von Ihnen könnten überrascht sein, Slack auf dieser Liste zu sehen. E-Mail - sicher macht das Sinn. Aber hat Slack E-Mails nicht gelöst?

Nicht genau.

Slack ist die Chat-App auf Unternehmensebene, die in den letzten Jahren als wahrer E-Mail-Killer angepriesen wurde. Slack verspricht, die Fallstricke von E-Mails (zu zeitaufwändig, zu verwirrend) zu vermeiden und gleichzeitig die Transparenz zu erhöhen und Informationssilos zu verhindern. Artikel in der gesamten Blogosphäre lobten die Fähigkeit des Dienstes, Ihren Posteingang um bis zu 80% zu reduzieren.

Aber wie jedes leistungsstarke Tool hat auch Slacks Dienstprogramm seine Grenzen.

Slack war einer der am häufigsten genannten Schuldigen in einem Quora Thread über Ablenkungen am Arbeitsplatz. Während Slack ohne Zweifel ein erstaunliches Tool für die Zusammenarbeit ist, wurden viele der in E-Mails enthaltenen Informationen einfach nach Slack migriert.

schlaffe Ablenkung im Büro

Und natürlich ist das Leben in Slack genauso schlecht - wenn nicht schlimmer - als das Leben in Ihrem Posteingang.

The Fix - Lass Slack für dich arbeiten

Wie bei offenen Büros möchten Sie das Baby nicht mit dem Badewasser wegwerfen. Bei richtiger Bereitstellung ist Slack immer noch ein hervorragendes Tool für die Zusammenarbeit. Der Schlüssel besteht darin, sich auf den Erfolg vorzubereiten, indem Sie Abzeichen und Benachrichtigungen deaktivieren, keine störenden Stunden erstellen und Kanäle stummschalten.

Hier ist eine praktische Anleitung für deine Schlaffe Erfahrung mehr Gutes als Schaden anrichten.

11. Entscheidungsermüdung

Lassen Sie die Mitarbeiter entscheidend sein

Entscheidungsermüdung ist das, was Ihrem Gehirn passiert, wenn Sie zu viele Entscheidungen schnell hintereinander treffen müssen.

Ebenso wie die Konzentration können unsere Entscheidungsreserven zur Entscheidungsfindung niedrig werden und zur Neige gehen. (Wenn Sie jemals eine Hochzeit geplant haben, wissen Sie, dass dieser Kampf real ist.)

Wie Das New York Times Magazine 2011 beschrieb das Phänomen: 'Egal wie rational und hochmütig Sie sein wollen, Sie können keine Entscheidung nach der anderen treffen, ohne einen biologischen Preis zu zahlen.' Dieser Preis kommt in Form von Reizbarkeit, mangelnder Konzentration oder Untätigkeit.

The Fix - Entwickeln Sie eine Routine, an die Sie sich halten können

Die Idee hier ist, so viele Entscheidungen wie möglich aus Ihrem Tag zu streichen. Aus diesem Grund trugen Führungskräfte wie Steve Jobs, Mark Zuckerberg und Präsident Barack Obama jeden Tag die gleiche Kleidung.

Wenn Sie bereits genau wissen, was Sie anziehen möchten, müssen Sie an diesem Morgen eine Entscheidung weniger treffen, und Ihre Entscheidungsenergie kann dringlicheren Fragen zugewiesen werden.

12. Treffen

Millennials verwalten

Meetings sind berüchtigte Zeitverschwendung - der Ort, an dem wir über die Arbeit sprechen, die wir tun sollten, anstatt sie tatsächlich zu tun.

Snark beiseite, einige Treffen sind unvermeidlich. Wie finden Sie die richtige Balance?

The Fix - bessere Meetings abhalten

Gute Meetings abzuhalten ist eine Art Kunstform. Hier sind einige Tipps, um Ihre Zeit optimal zu nutzen:

  • Ernennen Sie einen Leiter - stellen Sie sicher, dass jemand das Meeting zum Thema hält
  • Halten Sie ein Zeitlimit ein - legen Sie ein Zeitlimit fest und halten Sie es ein
  • Zeichnen Sie Aktionselemente auf und weisen Sie Eigentümer zu - stellen Sie sicher, dass Sie die nächsten Schritte ausführen, damit Ihre großartigen Ideen nicht hypothetisch bleiben

Versuchen Sie dies, um den Punkt wirklich nach Hause zu bringen Besprechungsrechner von Jell. Es wird auf Ihren Google-Kalender zugegriffen, um anzuzeigen, wie viel Ihres Lebens Sie in Besprechungen verschwenden.

13. Social Media

Social-Media-Symbole

Wie wir bereits besprochen haben, bildet das Überprüfen von sozialen Medien im wahrsten Sinne des Wortes Gewohnheit. Die Chemikalien, die Ihr Gehirn freisetzt, wenn Sie beispielsweise durch Facebook scrollen, wirken sich auf Ihr Gehirn auf ähnliche Weise aus wie Opioide wie Heroin.

Die Reparatur - Website-Blocker

Der beste Weg, eine Gewohnheit zu brechen, besteht darin, sie unzugänglich zu machen.

Chrome-Erweiterungen mögen DistractOff Nehmen Sie die Versuchung weg und helfen Sie Ihnen, den Impuls für sinnlosen Aufschub zu vermeiden. Oder versuchen Sie es mit einem ablenkungsfreies Schreibwerkzeug .

Eine andere geniale Idee ist es, Ihre Facebook-Gewohnheit mit etwas Produktiverem zu entführen. Halten Sie sich jedes Mal an, wenn Sie nach Ihrem Telefon greifen, und greifen Sie stattdessen nach einem Buch.

virtuelle Teambuilding-Spiele / Aktivitäten

Es mag scheinen, als würde es viel Willenskraft erfordern, aber es ist bemerkenswert einfach zu tun. Lassen Sie Ihr Telefon zunächst auf dem Führungsbuch liegen, das Sie lesen wollten. Bald werden Ihre Pausen mit gefüllt sein produktive Arbeit statt sinnloses Scrollen.

Fazit

Ablenkungen sind eine Tatsache des Lebens Es gibt jedoch definitiv Möglichkeiten, Ihr Büro zu optimieren und deren Auswirkungen zu minimieren.

Der Schlüssel ist, so viele wie möglich zu eliminieren. Vermeiden Sie so viele wie möglich, anstatt sich täglich mit Ihrer eigenen Biologie zu beschäftigen, indem Sie diese Versuchungen beseitigen.

Welche Ablenkungen haben wir verpasst und wie geht Ihr Büro damit um? Lass es uns in den Kommentaren unten wissen.