Wie man in einer Ära unendlicher Wahlmöglichkeiten für Verbraucher gewinnt

unendliche Versorgung

Es gibt so viele Gründe, es zu lieben, gerade jetzt ein CPG-Unternehmer im Frühstadium zu sein.



Top-Gesundheits- und Fitnessunternehmen

Zugang zu Kapital, niedrige Eintrittsbarrieren, alternative Einzelhandelskanäle, die die Verbraucher dort treffen, wo sie sind, ganz zu schweigen von einer schnell wachsenden Verbraucherbasis, die nach Marken verlangt, die nicht nur Gewinn machen, sondern auch etwas bewirken - alles summiert sich massiv Gelegenheit für die richtige Art von aufstrebenden Marken.

Die Bedingungen, die diese Chance schaffen, stellen jedoch auch neue Herausforderungen. Der Wettbewerb zwischen den Marken ist ebenfalls auf einem Allzeithoch. Der Verbraucher steht vor einer nahezu endlosen Auswahl.

Aus Sicht einer Marke bedeutet dieser intensive Wettbewerb, dass die Fehlerquote hauchdünn ist. Ein falscher Zug kann eine Katastrophe bedeuten.



Es ist das, was ich und andere das Problem der 'unendlichen Versorgung' nennen.

Diese Dynamik spielt seit langem in der Softwareindustrie eine Rolle, wo die digitale Natur des Produkts bedeutet, dass Sie buchstäblich ein unendliches Angebot zum Verkauf haben.

Angesichts der explodierenden Auswahlmöglichkeiten für Verbraucher würde ich argumentieren, dass wir uns derzeit bei CPG Infinite Supply nähern, obwohl wir eher ein physisches als ein digitales Gut verkaufen.



Ich bin kürzlich wieder auf diese Idee gestoßen Dies wird nicht skaliert , ein erstaunliches kleines Buch, das vom Drift Marketing-Team zusammengestellt wurde . Hier ist die relevante Passage:

„Hyperwachstum kann man nur erreichen, wenn man nah am Kunden ist…Wir haben erkannt, dass in einer Welt der unendlichen Versorgung der Kunde die ganze Macht hat. “ (S. 7)

Mit anderen Worten, in unserer Ära der unendlichen Versorgung Die Marken, die dem Verbraucher am nächsten sind, gewinnen.

Das ist alles in Ordnung und gut, aber wie sieht das eigentlich aus? Hier sind vier Möglichkeiten, um Ihrem Verbraucher näher zu kommen und die Konkurrenz im Zeitalter von Infinite Supply zu schlagen.

1. Fokus auf Markeninnovation, nicht auf Produktinnovation

Hippeas

Es ist nicht zu leugnen, dass ein großartiges Produkt ein Muss ist. Um Clayton Christensen zu paraphrasieren: Ihr Kunde stellt Ihr Produkt ein, um einen Job zu erledigen, und er muss diesen Job besser erledigen als die Konkurrenz.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr Produkt endlos innovieren müssen - oder dass Ihr Produkt sogar Ihr Hauptunterscheidungsmerkmal sein sollte.

Mitarbeiter des Monats Rede

Der Versuch, nur nach Produktinnovationen zu differenzieren, ist ein Rezept für ein Scheitern im Zeitalter von Infinite Supply. Was ich am Ende meistens sehe, ist nicht notwendig Produktinnovation - das heißt, Innovation, die nicht den Kernbedürfnissen der Verbraucher entspricht oder zur Verwirklichung der Verbraucherwünsche beiträgt.

Marken sollten sich genauso - wenn nicht sogar mehr - auf ihre Bemühungen konzentrieren Markeninnovation.

Es gibt nur wenige bessere Beispiele für Markeninnovationen als Hippeas , die für Sie bessere extrudierte Puffmarke, die von Livio Bisterzo von Green Park Brands gegründet wurde.

Hippeas wurde mit einem verbraucherorientierten Ansatz entwickelt, der aufkommende Verbraucherbedürfnisse und -wünsche über die Marke und nicht über das Produkt eingeht.

'Diese Vision war es, zuerst eine Marke aufzubauen', sagte mir Livio kürzlich, als ich interviewte ihn für den Brand Builder Podcast . „Bei der Art und Weise, wie ich Marken aufbaue, steht der Verbraucher immer an erster Stelle. Die Frage war immer, wie wir Ihnen das Gefühl geben, von Anfang an ein echtes Zugehörigkeitsgefühl zu haben. Wie fühlen Sie sich als Teil unserer Reise? Das war immer die Priorität Nummer eins. “

Livio wusste genau, was seine Kunden von einer langen Zukunft erwarten, und plante seine Markenerzählung für die gesamte Zukunft.

Diese Erzählung war so stark, dass Livio eine nationale Distribution mit Starbucks landete, bevor sie überhaupt ein Produkt hatten. Starbucks wurde allein aufgrund der Geschichte verkauft.

2. Erfahren Sie, was Ihren Hauptkunden interessiert

sn-home-molly-7135

Bei der Annäherung an Ihren Kunden geht es nicht nur um Nähe (obwohl dies ein Teil davon ist). Es geht darum, deine zu kennen Kundenbedürfnisse und -wünsche . Wer wollen sie werden? Wie können Ihr Produkt und Ihre Marke diese positive Transformation steuern?

Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, kontinuierliche wechselseitige Gespräche mit Ihrem Kunden zu führen.

Geschenkideen für das Büro

Es geht weniger darum, Ihre Nachricht zu senden, als vielmehr darum, besonders früh zuzuhören. Ihre Aufgabe ist es, etwas über Ihre Kunden zu lernen, damit Sie in der Art und Weise, wie sie sich tatsächlich interessieren, großartig sein können.

Dies kann auch bedeuten, dass Sie in Bereichen, in denen sie nicht so wichtig sind, absichtlich arm sind - damit Sie in den Bereichen, die wirklich wichtig sind, darüber hinausgehen können.

Daten sind hier ein Muss, sowohl in wissenschaftlicher als auch in gesprächlicher Hinsicht. Sie benötigen beide Datentypen, um ein vollständiges Bild zu erhalten. Dies ist ein Grund, warum wir gestartet sindhowtobuildarocketship- Marken einen schnellen und erschwinglichen Zugang zu Kundendaten zu ermöglichen, damit sie erfahren, was ihre Kunden tatsächlich interessiert.

3. Seien Sie dort, wo Ihre Kunden sind

Büro

Sie müssen dort sein, wo Ihre Kunden sind, Punkt. Dies gilt nicht nur für den Vertrieb, sondern auch für Test und Marketing.

Erwarten Sie nicht, in einem überfüllten Verkaufsregal entdeckt zu werden. Ihre Einzelhandelsstrategie sollte alternative Kanäle umfassen, die Ihre Kunden dort treffen, wo sie ihre Zeit verbringt. Das kann Büros oder Gemeinschaftsräume, Fitnessstudios, Mitfahrgelegenheiten oder sogar kulturelle Veranstaltungen wie Musikfestivals bedeuten. Mit anderen Worten, werden Sie ein Teil ihres Lebens, nicht nur ihr Einkaufserlebnis. Dies ist der Hauptgrund, warum sich Dcbeacon darauf konzentrierte, zuerst unseren Unternehmenskanal auszubauen.

Ich fordere Marken immer auf, stark in Testversionen zu investieren. Wenn Sie ein gutes Produkt haben, sollte Ihr Ziel darin bestehen, so viele Menschen wie möglich dazu zu bringen, Ihr Produkt auszuprobieren. Der Schlüssel besteht darin, Testmöglichkeiten zu schaffen, die den Anwendungsfall so genau wie möglich widerspiegeln.

lustig dich Spiele kennenlernen

Gleiches gilt für Ihr Marketing. Wählen Sie die Plattform, auf der Ihr Kunde seine Zeit verbringt und die auf den Anwendungsfall abgestimmt ist. Wenn Ihre Marke verbraucherorientiert ist, Instagram. Wenn es sich mehr um junge Berufstätige handelt, ist LinkedIn möglicherweise die bessere Wahl. Investieren Sie in einzigartige Inhalte, die nicht scheiße und ehrgeizig sind und Menschen dabei helfen, dorthin zu gelangen, wo sie im Leben hin wollen.

4. Besitzen Sie Ihre Beziehungen

0i4a3522

Schließlich müssen Sie so viel wie möglich Ihre Beziehungen besitzen. Weil Marken sind Beziehungen.

Wir müssen uns vorstellen, dass unser Kunde ein Freund ist, jemand, den Sie wirklich verstehen, und zwar nicht nur zu einem bestimmten Zeitpunkt, sondern im Laufe der Zeit, wenn sich Ihr Kunde ändert.

Ich bin erstaunt darüber, wie viele Marken damit zufrieden sind, den Großteil ihres E-Comm-Geschäfts bei Amazon zu erledigen und damit ihre Kundenbeziehungen preiszugeben. Ja, Amazon muss Teil Ihrer Einzelhandelsstrategie sein. Daran führt kein Weg vorbei. Überproportionales Vertrauen in das Amazon-Ökosystem bedeutet jedoch eine eingeschränkte Sichtbarkeit der Kunden und kein Eigentum an diesen wichtigen Beziehungen.

Die kluge Strategie besteht darin, Ihre Kundenbeziehungen so weit wie möglich zu besitzen. Aus diesem Grund ist eine E-Mail-Liste immer noch eine der wertvollsten Marketingtaktiken.

Wie bleiben Sie nah an Ihrem Kunden? Lassen Sie mich Ihre zuverlässigste Taktik in den Kommentaren wissen.