Lesen Sie das: Tausendjähriger Humor ist verdammt komisch

VonRandall Colburn 14.08.17 13:02 Kommentare (203)

Foto: Jason Merritt / Getty Images

Millennials werden anhand ihrer Meme untersucht. Leider ist die einzige Schlussfolgerung, die Forscher wahrscheinlich finden werden, dass es keine Schlussfolgerung gibt. Surrealismus und Dadaismus waren einst nur künstlerische Bewegungen; Jetzt wurden die Kernprinzipien dieser Ansätze unwissentlich von der Jugend unserer Nation übernommen, die routinemäßig Facebook, Twitter und Instagram mit Memes verstopft, die das neugierige Gehirn zu Toffee machen.



Buffy, ich habe nur Augen für dich
Werbung

Wir haben viel darüber geschrieben, vonSimpsons ScheißpostingzumTanzender HotdogzumSheriff von Suckin U Off, während du versuchst, Bedeutung aus Bits zu gewinnen, die von Bedeutungslosigkeit gedeihen. In ein neues stück für Die Washington Post , erkennt Elizabeth Bruenig zunächst das Offensichtliche an: Millennials leben in einem Amerika, das ganz anders aussieht als das, in dem ihre Eltern aufgewachsen sind. Moralisch, wirtschaftlich und technologisch – das ist ein grundlegend anderer Ort.

Sie macht weiter:

Doch die Welt ist voller Lärm: Informationen sind zugänglicher (und vielleicht beklemmender allgegenwärtig) denn je und auch weniger zuverlässig; Menschen wählen ihre eigenen Fakten aus, und von Unternehmen finanzierte Denkfabriken erstellen Berichte, die sich von harten Daten nicht unterscheiden lassen, außer dass sie nicht im Entferntesten wahr sind. Marken geben sich in den sozialen Medien als Freunde aus, insbesondere für Millennials, und wenn die Grenze zwischen real und künstlich nicht verwischt wird, scheint dies sicherlich weniger wichtig zu sein als früher.



Inmitten dieser Trends hat sich unter jungen Menschen ein besonderer Ausdrucksstil verbreitet. Anstatt zu versuchen, Bedeutung und Sinn wiederherzustellen, wo sie verloren gegangen sind, zielt der Stil darauf ab, mit den Stimmungen und Emotionen einer unleserlichen Welt zu spielen. In gewisser Weise ist es ein digitales Update der surrealen und absurden Genres der Kunst und Literatur, die das turbulente frühe 20

Bonding (TV-Serie) Cast

Als sich die Erzählungen, die ihnen in ihrer Kindheit erzählt wurden – College-Angelegenheiten, harte Arbeit zahlt sich aus, die Guten gewinnen – sich als Schwachsinn herausstellten, war der beste Weg, um bei solchen grundlegenden Misserfolgen Humor zu finden, darin, das Unlogische direkt anzunehmen. Als solche durchzieht diese Witze eine Unterströmung von Angst und Ressentiments; Es hat immerhin etwas Beruhigendes, Unsinn zu erkennen, während andere nach Sinn suchen. Für Millennials ist es der erste Schritt, nichts anzuerkennen zu Bedeutung.

Ich denke, es wurde populär, weil es diese riesige Bedeutungsleere war. Adam Downer von Know Your Meme erzählt Bruenig von der Popularität Hey besser meme, eine der unsinnigsten Kreationen des Webs. Es war dieser riesige Wettlauf auf den Grund der Ironie.



G/O Media kann eine Provision erhalten Kaufen für $ 14 bei Best Buy

Irgendwie sind wir immer noch nicht da, und das hat etwas pervers Aufregendes – eine Grenze, nach der man greifen muss.